Filialleiter schnitt zur Einweihung einen Hefezopf an


Die Ringener Filiale der Kreissparkasse Ahrweiler ist in den vergangenen Wochen modernisiert worden. Das Ergebnis der Umbau- und Renovierungsarbeiten stellten Sparkassendirektor Karl-Josef Esch (hinten) und Geschäftsstellenleiter Peter Kriechel (2. von links) jetzt im Rahmen einer kleinen Einweihungsfeier vor. Filialchef Kriechel schnitt zur Einweihung einen Hefezopf an. Der Ringener Ortsvorsteher Toni Palm (4. von links) und die 2. Beigeordnete der Gemeinde Grafschaft, Helga Dohmganz (links), beglückwünschten das Geschäftsstellen-Team zu dem neuen Ambiente der Filiale, die jetzt heller und geräumiger wirkt. Insgesamt investierte die Kreissparkasse rund 125000 Euro in die Modernisierung ihrer Filiale in Ringen. (sm)   Foto: Vollrath

Quelle: Rheinzeitung vom 03.02.2009


  Zurück