Nach 40 Jahren verabschiedet

L a n d  &  L e u t e

40 Jahre lang war sie Lehrerin. Gertrud Brock-Sonntag ist von der Schulgemeinschaft der Grundschule St. Nikolaus Ringen in die Freistellungsphase der Altersteilzeit verabschiedet worden. Das fiel den Kolleginnen und Schulleiterin Brigitte Haselhoff nicht leicht, hatte die geschätzte Lehrerin doch 32 Jahre lang an der Schule unterrichtet. Sie fühlte sich an der Schule wohl und trug dazu bei, dass sich alle an der Schule wohlfühlten. Das ganze Jahr über dekorierte sie mit ihren Schützlingen Räume und Flure, war Sicher­heitsbeauftragte, Moderatorin der Karnevalsfeste und Personalrätin. Ihre Leidenschaft gehörte dem Fach Katholische Religion. Als Fortbildungsbeauftragte im Bistum Trier für das nördliche Rheinland-Pfalz gab sie Kollegen an vielen Schulen verantwortliche Hilfestellung für die Vorbereitung des Religionsunterrichts. Diese Arbeit bereitet ihr so viel Freude, dass sie damit noch einige Zeit weitermachen will. Ein ehemaliger Schüler, Lukas Papendorf, dankte seiner Re­ligionslehrerin bei der bewegenden Abschiedsfeier mit "Amazing Grace" auf dem Saxofon. (sm) Foto: Vollrath


Quelle: Rheinzeitung vom 07.02.2009


  Zurück