Mädchentreff sucht Mitstreiterinnen

"Grafschafter Gilmore Girls" hoffen auf Zuwachs
Projekt des Kinder- und Jugendfördervereins

GRAFSCHAFT. Die "Grafschafter Gilmore Girls" hoffen auf Zuwachs. Das Projekt "Grafschafter Mädchentreff" des Kinder- und Jugendfördervereins Grafschaft bietet Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren die Gelegenheit, gemeinsame Interessen zu entdecken und bestimmte Themen im vertrauten Rahmen zu besprechen und zu diskutieren. In den vergangenen Wochen haben die Mädchen die Zeit genutzt, um bei Unternehmungen Gemeinsamkeiten herauszufinden und sich kennenzulernen.


Die "Grafschafter Gilmore Girls" sind zwischen 10 und 14 Jahren alt und treffen sich in lockerer Runde.
Am Montag, 11. Dezember, 17 Uhr, können sich alle interessierten Mädchen auf Weihnachten einstimmen beim gemeinsamen Backen. Am Samstag, 16. Dezember, wollen die Mädchen "Grafschafter Gilmore Girls" gemeinsam durchs vorweihnachtliche Bonn bummeln. In Kleingruppen können die Teilnehmerinnen nach Herzenslust einkaufen, über den Weihnachtsmarkt schlendern und zum Abschluss auf dem Münsterplatz Schlittschuh fahren, bevor sie mit dem Zug die Rückfahrt antreten. Anmeldungen bei Christina Noack, Handy: 0171/8315291, oder im Jugendbüro Ringen, Tel. 02641/21082. Die "Grafschafter Gilmore Girls" würden sich über neue Teilnehmerinnen freuen. (sm)
 
Weitere Informationen gibt es beim Kinder- und Jugendförderverein, Camilla Klinckmüller,
Handy: 0177 / 3475584

Quelle: Rheinzeitung vom 09.12.2006


  Zurück