Kolberg erneut Landesmeister

Triathlon: Debütant Max Krause lässt sich erst kurz vorm Ziel abschütteln

MUSSBACH. Für die Triathleten des TuS Ahrweiler hat sich die Fahrt zum 17. Mußbach-Triathlon, bei dem auch einige Landesmeister -Titel vergeben wurden, gelohnt: Jan Kolberg, Max Krause und Swantje Kolberg kehrten mit einer Medaille zurück.
  Bei der Rheinland-Pfalz Meisterschaft der Triathleten in Mußbach bei Neustadt an der Weinstraße starteten auf der Sprintdistanz (500 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen) Jan Kolberg und Max Krause vom TuS Ahrweiler im neunköpfigen Feld der A-Jugendlichen. Krause, der das Wasser nach 7:13 Minuten mit 49 Sekunden Vorsprung auf Kolberg verlassen hatte, gab sich erst auf den letzten Metern nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Vereinskollegen und Titelverteidiger mit einer Sekunde Rückstand geschlagen.


Erst auf den letzten Metern glückte Jan Kolberg die erfolgreiche Titelverteidigung.
  Die Zeit von 1:06:28 Stunden bedeutete für Kolberg wie schon 2007 die Goldmedaille und für Krause Silber bei einer Premiere nach Maß, denn für Krause war es der erste Triathlon überhaupt.
  Gabi Knieps startete ebenfalls in der Sprintdistanz und verdiente sich den Sieg in der Altersklasse 45 in 1:22 Stunden. Auf der Olympischen Distanz (Kurzdistanz: 1500 m/40 km/l0 km) blieb Swantje Kolberg unter drei Stunden. Ihre Zeit von 2:58:36 Stunden brachte ihr nach 35:24 Minuten auf der 50-m-Bahn, 1:32:17 Stunden auf der selektiven Radstrecke und 50:55 Minuten auf der Laufstrecke Platz zwei in der Altersklasse TW 45 ein.
  Gleichzeitig war der 17. Mußbach-Triathlon auf der Kurzdistanz als Auftakt-Veranstaltung zur RLP-Liga-Saison ausgeschrieben. Für den TuS Ahrweiler kamen Dirk Schaffer (18. Platz TM 40 in 2:23:33), Rainer Kehrbusch (20. Platz TM 35 in 2:52:12), Swantje Kolberg und Diane Schlich (16. Platz TW 25 in 3:07:33) in die Wertung.

Quelle: Rheinzeitung vom 10.06.2008


  Zurück