Aktionen für Kinder und Jugendliche

Vereine der Grafschaft bieten Kurse und Fahrten

GRAFSCHAFT. Der Kinder- und Jugendförderverein Grafschaft lädt zu verschiedenen Winteraktionen ein, die auch die mögliche Langeweile in den bevorstehenden Weihnachtsferien vertreiben soll. Gleich nach den Feiertagen am 3. und 4. Januar findet für Kinder von sechs bis zehn Jahren das Projekt " Wer sagt denn hier noch Eskimo?" statt. An beiden Tagen bietet der Verein in der Zeit von 10 bis 15 Uhr Spiele, Geschichten, Basteln und Kochen. Als Teilnehmerbeitrag werden acht Euro erhoben. Der Veranstaltungsort steht noch nicht fest und wird bei der Anmeldebestätigung mitgeteilt.
  "Luft und Wasser" stehen im Mittelpunkt einer Aktion mit Experimenten rund um die Elemente am Montag, 7. Januar. Im Jugendbüro in Ringen sind an diesem Tag von 14 bis 18 Uhr Kinder von fünf bis sieben Jahren eingeladen; die Teilnehmergebühr für diesen lehrreichen Tag beträgt zwei Euro.
  Am Dienstag, 8. Januar, organisiert der Verein eine KIetter-Tour im Kanditurm Andernach für Teilnehmer ab neun Jahren. Abfahrt ist um 13.45 Uhr am Jugendbüro Ringen. Für diesen Ausflug wird ein Unkostenbeitrag von sieben Euro erhoben.
  Am Samstag, 23. Februar, können Jugendliche ab 12 Jahren zum Kostenbeitrag von acht Euro zur Eisdisco in die Schlittschuhhalle Neuwied starten. Ab 18 Uhr fährt ein Bus einige Dörfer an. Nähere Informationen gibt es bei Christina Noack, Im Kreuzerfeld 12, 53501 Ringen, Tel. 02641/21082. An diese Adresse müssen die Anmeldungen auch für alle anderen Aktionen schriftlich gerichtet werden.
  Der Mädchentreff "Grafschafter Gilmore Girls" lädt Mädchen ab zehn Jahren zum Spielen, Basteln, Kickern und mehr ins Pfadfinderheim in Ringen ein. Die Leiterin des Mädchentreffs, Camilla Klinckmüller, gibt Auskunft, Tel. 0171/7128551. (sm)

Quelle: Rheinzeitung vom 11.12.2007


  Zurück