Pfadfinder bedanken sich bei Pastor Görres
und Familie Fahrenbach


Beim Neujahrsempfang haben die Ringener Pfadfinder das vergangene Jahr Revue passieren lassen und das neue mit guter Laune und einem Dankeschön an die im vergangenen Jahr ehrenamtlich Tätigen begonnen. Die Stammesleiter Dominik Laubenthal (links) und Kathi Reifferscheidt (rechts) dankten im Namen des DPSG-Pfadfinderstammes Galileo Galilei allen Helfern und Spendern, die dazu beigetragen haben, die Einfahrt zum Pfadfinderheim zu renovieren. Pastor Robert Görres, der die Steine spendiert hatte, und die Mitglieder der Familie Fahrenbach, die durch den Einsatz eines Baggers erheblich zu dem zügigen Baufortschritt beigetragen hatte, erhielten eine Dankesurkunde, Blumen und einen Präsentkorb. Über weitere Unterstützung im neuen Jahr würden sich die Pfadfinder (von links Dominik Laubenthai, Stephanie und Herbert Fahrenbach, Susanne und Uwe Setzinger, Helga und Horst Fahrenbach, Kathi Reifferscheid) freuen. (sm). Foto: Vollrath

Quelle: Rheinzeitung vom 13.01.2009


  Zurück