Mädels suchen Verstärkung

Grafschafter "Gilmore Girls" planen gemeinsame Aktionen und Ausflüge

RINGEN. Der Mädchentreff des Kinder- und Jugendfördervereins Grafschaft bietet Grafschafter Mädchen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren die Möglichkeit, gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen. Nach einer kleinen Pause können die Grafschafter "Gilmore Girls" nun mittwochs ab 17.30 Uhr wieder gemeinsame Interessen verwirklichen und interessante Themen im vertrauten Kreise diskutieren.
  Den Treff gibt es seit zwei Jahren. Bisher war die Gruppe sehr aktiv und hatte schon viel Spaß bei tollen Aktionen und Ausflügen. Im Rahmen der Jugendkulturtage richteten sich die Mädchen einen gemütlichen Raum im Pfadfinderhaus in Ringen ein.


Bei den Grafschafter Mädels kommt keine Langeweile auf: Die "Gilmore Girls" treffen sich jetzt wieder regelmäßig. Foto: Melchiors
  Jetzt fand wieder ein Treffen der munteren Truppe statt. Dabei stellte sich Nadine Schülter als neue Honorarkraft vor, die die Gruppe in Zukunft begleiten wird. Vergnügt wurden Vorschläge zur Programmgestaltung gesammelt, damit der "Treffalltag" in Zukunft noch abwechslungsreicher wird. Das nächste Treffen findet übrigens am 28. Mai statt.
  Gemeinsam planen die Mädchen Ausflüge und Aktionen, so zum Bespiel Reiten, Eislaufen, Shoppen, Kino, Campen und Besuche des Tierheims. Sie können sich auch vorstellen, gemeinsam zu klettern oder kreativ zu werden. Aktionen wie ein "Beauty Day", das Schreiben eines eigenen Liedes für die Gruppe, ein Fotoshooting oder eine Modenschau finden sich ebenfalls auf dem Wunschzettel.
  Die Grafschafter "Gilmore Girls" würden sich über Verstärkung freuen und heißen alle Interessierten willkommen. Weitere Informationen gibt es im Jugendbüro bei Christina Noack unter Tel: 02641/210 82. (sm)

Quelle: Rheinzeitung vom 19.05.2008


  Zurück