Kinder auf den Spuren von Nugato-Marzipano
GRAFSCHAFT. Für 22 Kinder war das Ringener Pfadfinderhaus Treffpunkt für ein fröhliches Spiel, denn die Teilnehmer des Gruppenleiterkurses 2004/2005 von Kinder- und Jugendförderverein Grafschaft, Dekanat Ahr-Eifel und Evangelischer Kirchengemeinde Bad Neuenahr wollten sich bei einer ersten gemeinsamen Aktion beweisen. Der böse Zauberer Nugato-Marzipano hatte die Schokolade der ganzen Welt geklaut. Die begeisterten Kinder mussten als Ritter der Schokolade nun 16 Objekte an verschiedenen Stationen in den Epochen Steinzeit, Mittelalter, China und Wikinger einsammeln und Aufgaben lösen wie Gurnmibärchen mit Stäbchen essen oder Salzbrezeln auf einer Lanze aufstechen. Bei rotem Früchtequark und bunten Muffins konnten sie sich von dem spannenden Abenteuer erholen und fanden die Aktion einfach gelungen. (sm)
Quelle: Rheinzeitung vom 21.03.2005
  Zurück