Neuer Vorstand führt den VdK Ringen

Theo Dziuk steht nun Verband vor,
Stellvertreter wird sein Vorgänger Paul Schmitt,
144 Mitglieder

RINGEN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des VdK Ringen einen neuen Vorstand gewählt. Nach seinem Geschäftsbericht dankte Paul Schmitt dem bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit, nach dem Kassenbericht und dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Zehn Jahre lang hatte Paul Schmitt als Vorsitzender den Ortsverband geleitet. Nun übernimmt er das Amt des Stellvertreters. Neuer Vorsitzender ist Theo Dziuk. Anne Hellbach wird in Zukunft die Kasse führen. Als Beisitzer unterstützen Phillip Prangenberg und WoIfgang Frank den Vorstand. Kassenprüfer wurden Günther und Theo Zimmermann.


Der Kreisverbandsvorsitzende Jürgen Kubach (rechts) ehrte für 20-jährige Mitgliedschaft im VdK (von links) Bruno Günther, Theo Dziuk, Paul Schmitt, Wolfgang Sudnik und Roswitha Auer-Kozik, die sich über Urkunden, Ehrennadeln und Rotwein freuten. Foto: Vollrath
Theo Dziuk teilte mit, dass der Ortsverband, der 144 Mitglieder zählt, im August wieder einen Tagesausflug unternehmen wird. Dieses Jahr geht es nach Aachen. Und: In der Grafschaft gibt es zwei VdK-Ortsverbände, den VdK Ringen und den VdK Gelsdort. Es gibt Pläne für eine Umbenennung der beiden Ortsverbände in VdK Obere und Untere Grafschaft.(ors)

Quelle: Rheinzeitung vom 22.04.2009


  Zurück