Ringener Förderverein spendiert Klettergerüst

Der Förderverein des Ringener Kindergartens "Unterm Regenbogen" hat ein neues Klettergerüst übergeben. Eine große Schleife wies das Spielgerät als Geschenk aus. Bürgermeister Achim Juchem nahm das Spielgerät in Empfang und brachte den Jungen und Mädchen rote Kappen mit. Auf die Bemerkung des stellvertretenden Vorsitzenden des Fördervereins, Klaus Ruberg, hin, dass es sich um ein "Geschenk an die Gemeinde" handelt, argwöhnte ein Kind: "Nimmt der Bürgermeister das Geschenk jetzt mit?". Die Neuanschaffung vervollständigt die Ausstattung der Gartenanlage. Die Leiterin des Kindergartens, Edith Wolf, freut sich mit ihrem Team darüber, dass die Kinder in drei überdachten Sandkästen spielen, sich auf der Wippe austoben und die Wellenrutsche hinabsausen können, die gerade mit einem neuen Holzpodest aufgemöbelt wurde. (sm) Foto: Vollrath

Quelle: Rheinzeitung vom 23.03.2007


  Zurück