Naturschutzbund Deutschland (NABU) - Kreisverband Ahrweiler e.V.




auf der Homepage des Naturschutzbund Deutschland (NABU)

Mit über 350.000 Mitgliedern ist der Naturschutzbund (NABU) einer der großen Umweltverbände in Deutschland.

Seit 1899 engagieren sich aktive NABU-Mitglieder in mehr als 1.500 Stadt-, Kreis- und Ortsverbänden bundesweit für den Schutz von gefährdeten Tier- und Pflanzenarten sowie deren Lebensräume.

Als ein nach § 58 Bundesnaturschutzgesetz anerkannter Naturschutzverband beraten wir Behörden, Firmen und Gemeinden über Umweltschutz. Der NABU erwirbt gefährdete Biotope, um sie so auf Dauer zu sichern.

Fachwissen, Erfahrung und Management des NABU garantieren auch noch späteren Generationen Freude an der Natur.

 Breitblättriges Knabenkraut
  • wurde am 26.01.1980 gegründet,

  • hat ca. 600 Mitglieder, die Naturschutzarbeiten des Vereins im Kreis Ahrweiler mit ihrem Beitrag finanziell unterstützen,

  • erwirbt seit 1987 Feuchtwiesengebiete im Kreis Ahrweiler und sorgt für deren Pflege wie zum Beispiel in der "Swistbachaue ", dem " Quellgebiet Swistbach " sowie der "Burwies ",

  • pflegt Orchideenwiesen und Trockenrasen für Schmetterlinge, Heuschrecken und Eidechsen im Brohltal, Langfigtal oder auf der Landskrone,

  • schafft spezielle Nistmöglichkeiten für in Höhlen brütende Vogelarten sowie Fledermäuse,

  • legt Laichgewässer für Amphibien- und Libellenarten an,

  • vermittelt Kontakt zur nächsten Vogel-Pflegestation , z.B. für verletzte Greifvögel, Reiher und Störche,

  • wurde für seine besonderen Verdienste um den Naturschutz mit der Ehrenplakette des Kreises Ahrweiler ausgezeichnet.

Sie interessieren sich für den NABU und möchten eine Mitgliedschaft ?
Hier können Sie "On-Line" Mitglied werden.